Tipps & Tricks - Prozesse starten

In Intrexx können Prozesse von anderen Prozessen, Datentransfers oder mit JavaScript gestartet werden. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen wie. Damit alle im Beispiel erwähnten Einstellungen erreichbar sind, aktivieren Sie bitte Expertenoptionen in den entsprechenden Modulen.

1. Prozess per Aufgabe starten




Um einen Prozess als Folgeauftrag auszuführen, wird ein Generischer Ereignisbehandler im Prozess benötigt. Im Eigenschaftendialog des Generischen Ereignisbehandlers muss auf dem Reiter "Generischer Ereignisbehandler" die Klasse "de.uplanet.lucy.server.workflow.eventhandler.UserWorkflowEventHandler" ausgewählt werden. Der Parameter "eventGuid" hat als Wert eine GUID. Kopieren Sie diese GUID in die Zwischenablage oder speichern Sie sie für eine spätere Verwendung an einem anderen Ort ab (z.B. in einem Texteditor). Mit dem generischen Ereignisbehandlers können nun wie gewohnt weitere Prozesselemente verbunden werden.

Bei der Verwendung eines generischen Ereignisbehandlers wird kein Datengruppenbezug hergestellt. Somit stehen z.B. keine dynamischen Datensätze zur Verfügung.

Über die im Generischen Ereignisbehandler festgelegte GUID kann der Prozess nun von der Aufgabenplanung, die Sie im Modul Werkzeuge finden, gestartet werden.



Wählen Sie dazu eine beliebige Aufgabe in der Liste aus. Über das Kontextmenü "Zeitplan bearbeiten" erreichen Sie den Reiter "Folgeaufträge". Dort kann die eventGuid des Generischen Ereignisbehandler im Feld "Prozessereignis-GUID" eingetragen werden. Der Prozess wird, sobald die Aufgabe ausgeführt ist, gestartet.

2. Prozess per Datentransfer starten




Im Modul Integration können Prozesse im Anschluss an einen Datentransfer gestartet werden. Öffnen Sie dazu den Eigenschaftendialog eines bestehenden Datentransfers und wechseln Sie auf den Reiter "Folgeaufträge". Dort kann die eventGuid des Generischen Ereignisbehandler im Feld "Prozessereignis-GUID" eingetragen werden. Der Prozess wird, sobald der Datentransfer und seine Folgeaufträge ausgeführt sind, gestartet.

3. Prozess per JavaScript starten

Ein Prozess kann wie folgt auch per JavaScript gestartet werden:
function prozess_start()
{
	triggerUserWorkflowEvent("GUID");
}
Die Funktion triggerUserWorkflowEvent() startet den Prozess. Dieser Funktion muss die GUID des entsprechenden generischen Ereignisbehandlers übergeben werden.



Die GUID kann mit der Taste F4 ermittelt werden, wenn der generische Ereignisbehandler im Prozess markiert ist.